14.12.2017

Nach der für den Bauernbund erfolgreichen Nationalratswahl steht bereits die nächste Herausforderung unmittelbar bevor. Die Landtagswahl am 25. Februar 2018 wird zur entscheidenden Weichenstellung für die Tiroler Landespolitik, besonders auch für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum. Ziel des Tiroler Bauernbundes ist es, mindestens in der gleichen Stärke wie bisher im Tiroler Landtag vertreten zu sein.
Der Landesbauernrat am Samstag, den 13. Jänner 2018 im Congress Innsbruck soll dafür ein eindrucksvolles Zeichen der Stärke und Geschlossenheit der bäuerlichen Bevölkerung unseres Landes sein. Dabei werden nicht nur die bäuerlichen Kandidaten aus den Bezirken und auf der Landesliste vorgestellt.
Erstmals wird der neugewählte Präsident des Österreichischen Bauernbundes, NR Dipl.-Ing. Georg Strasser, im großen Rahmen vor den Tiroler Bauern reden. Bundesbäuerin Andrea Schwarzmann und Landwirtschaftsminister Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter komplettieren die Agrarspitze Österreichs beim Tiroler Landesbauernrat. Sein Kommen hat auch Landeshauptmann Günther Platter zugesagt. „Tyrol Music Project“ sorgt für den musikalischen Rahmen.
Der Tiroler Bauernbund lädt alle interessierten Mitglieder und Funktionäre des Bauernbundes, der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend, des Forum Land und der Tiroler Bäuerinnenorganisation herzlich zur Teilnahme am Landesbauernrat ein. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr (Anreise ab 8 Uhr) und endet mit dem gemeinsamen Mittagessen, zu dem die Besucher eingeladen werden.

Kostenlose Zubringerbusse
Aus den Bezirken werden kostenlose Zubringerbusse zum Landesbauernrat organisiert. Aus organisatorischen Gründen ist (auch für Selbstfahrer) eine Anmeldung bei den Bezirksgeschäftsführern oder beim Tiroler Bauernbund erforderlich:

Bezirk Imst:
Tel. 05 92 92-2100
Bezirk Innsbruck:
Tel. 05 92 92-2200
Bezirk Kitzbühel:
Tel. 05 92 92-2300
Bezirk Kufstein:
Tel. 05 92 92-2400
Bezirk Landeck:
Tel. 05 92 92-2500
Bezirk Lienz:
Tel. 05 92 92-2600
Bezirk Reutte:
Tel. 05 92 92-2700
Bezirk Schwaz:
Tel. 05 92 92-2800 bzw. 0664/136 77 54

Tiroler Bauerbund:
Tel. 0512/59 900-12, E-mail: tbb@tiroler-bauernbund.at

Der Tiroler Bauernbund ersucht alle Ortsbauernobmänner, eine entsprechende Vertretung ihrer Ortsgruppe beim Landesbauernrat sicherzustellen, und freut sich auf zahlreiche Teilnahme.

Foto: Bitte Termin vormerken: Der Landesbauernrat am Samstag, dem 13. Jänner 2018, soll ein eindrucksvolles Zeichen der Stärke und Geschlossenheit der bäuerlichen Bevölkerung sein. (Archivfoto vom letzten Landesbauernrat)


Aktuelle Termine

Sprechtag Rechtsberatung
Dienstag, 23. Januar 2018
BLK Kitzbühel, St. Johann

Details

Versteigerung
Dienstag, 23. Januar 2018
Lienz

Details


Tiroler Bauernkalender 2018 – jetzt bestellen!

Der Tiroler Bauernkalender 2018 ist druckfrisch bei uns eingelangt. Das beliebte Geschenk kann ab sofort unter 0512/59900-25 oder unter kaiser@tiroler-bauernzeitung.at bestellt werden. Kosten 10 Euro.


Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Insgesamt 165.000 Anrufe verzeichneten wir im Zeitraum April-Oktober 2017. Ab April 2018 wird unsere Wetterhotline wieder geöffnet.

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund