03.08.2017

Ich möchte mich bei LH Günther Platter für die Zusammenarbeit und bei der Erstellung dieses tollen Teams, angefangen mit BM Andrä Rupprechter und den weiteren Kandidaten auf der Liste, bedanken und freue mich schon gemeinsam mit diesem Team in Zukunft viel bewegen zu können“, meinte Sebastian Kurz im Rahmen einer Pressekonferenz in Innsbruck. Grünberg, die nach wie vor den österreichischen Rekord im Stabhochsprung hält, ist seit einem Trainingsunfall vor fast auf den Tag genau zwei Jahren, am 30. Juni 2015, querschnittsgelähmt. Die Ex-Leichtathletin soll sich vor allem im Bereich der Behindertenförderung engagieren.
Grünberg: „Eigentlich hatte ich mein Leben schon durchgeplant und dann ist auf einmal meine Karriere zu Ende gegangen. Mein Unfall, der mittlerweile zwei Jahre her ist, hat mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Barrierefreiheit beginnt im Kopf und darin, was Österreicherinnen und Österreicher Menschen mit Behinderung zutrauen. Eigentlich gibt es viel an Potenzial, nur kann man das oft nicht zeigen. Wir können jedoch genauso Führungspositionen übernehmen und eine Firma leiten.“ Und weiter: „Menschen mit Behinderung verzichten oftmals darauf, über Förderanträge Geld zu beantragen, weil das einfach ein enormer Aufwand ist. Ich habe vor kurzem einen jungen Mann kennengelernt, der nicht sprechen und nicht lesen kann. Er musste sage und schreibe sechs Anträge stellen, um einen Sprachcomputer zu erhalten. Ich möchte eine Plattform gründen, um diese Abläufe einfacher zu gestalten.“
„Kira Grünberg hat bewiesen, was wirkliche Stärke bedeutet. Und zwar heißt das, nicht aufzugeben, wenn das Leben einem Steine in den Weg legt, und weiterzukämpfen und aus eben diesen ein Haus zu bauen“, meint der Tiroler Bundesminister Andrä Rupprechter in einer ersten Reaktion. „Grünberg ist damit ein Vorbild für Viele und ich bin froh, gemeinsam mit ihr im Herbst für unsere Bewegung in den Wahlkampf zu ziehen.“
Abschließend meinte Rupprechter: „Ich freue mich, dass eine junge starke Frau und Tirolerin sich bereiterklärt hat, einen Beitrag zu leisten für Österreich.“
Rupprechter selbst wird bei der Nationalratswahl im Tiroler Unterland antreten und als Sprachrohr für die gesamte Wahlbewegung in Tirol fungieren: „Ich persönlich werde in meinem Wahlkreis antreten und darüber hinaus Kira Grünberg und die Liste Sebastian Kurz mit meiner politischen Erfahrung unterstützen. Ich freue mich auf unseren kurzen und fairen Wahlkampf.“

Bild: ÖVP-Chef Sebastian Kurz und LH Günther Platter präsentierten Kira Grünberg als Tiroler Listenerste für die NR-Wahl.


Aktuelle Termine

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 13. Dezember 2017
BLK Reutte

Details

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 20. Dezember 2017
BLK Imst

Details


Tiroler Bauernkalender 2018 – jetzt bestellen!

Der Tiroler Bauernkalender 2018 ist druckfrisch bei uns eingelangt. Das beliebte Geschenk kann ab sofort unter 0512/59900-25 oder unter kaiser@tiroler-bauernzeitung.at bestellt werden. Kosten 10 Euro.


Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Insgesamt 165.000 Anrufe verzeichneten wir im Zeitraum April-Oktober 2017. Ab April 2018 wird unsere Wetterhotline wieder geöffnet.

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund