20.07.2017

In Kooperation mit der Firma Lindner galt es, beim „Geotrac Supercup“ verschiedene Herausforderungen auf der Rennstrecke zu meistern. Die Sieger dürfen sich neben tollen Preisen über die Teilnahme an der nächsten Qualifikationsrunde fürs Europafinale auf der Rieder Messe freuen.
Viel geboten war am Salvista-Parkplatz in Itter: 24 junge Traktorfahrerinnen und Fahrer, die besten aus den tirolweiten Bezirksentscheiden, stellten sich dort den Herausforderungen des „Geotrac Supercup“-Landesentscheides im Traktorgeschicklichkeitsfahren. In einer durchschnittlichen Fahrzeit von zwei bis drei Minuten galt es, die vorbereitete Strecke möglichst schnell und fehlerfrei zu bewältigen. Gefahren wurde mit einem „Geotrac 94ep“, einem 102 PS starken Lindner-Traktor. Dabei waren sowohl Können als auch Geschick gefragt: Die Rennstrecke beinhaltete eine Wippe, eine Speedstrecke, eine Doppelschikane sowie eine Steilrampe und stellte damit die Vielseitigkeit der Fahrerinnen und Fahrer auf die Probe. Zusätzlich konnten alle Interessierten ihr Talent in einer eigenen Gästeklasse unter Beweis stellen.

Ein weiterer Schritt Richtung Europafinale
In der Wertungsklasse „Traktor“ konnte sich bei den Männern Christian Lentner aus Radfeld den Sieg vor Josef Waltl aus St. Ulrich am Pillersee und Klaus Prantner aus Waidring holen. Bei den Damen setzte sich Martina Motz aus Mutters vor Anna Niedermoser aus St. Jakob im Haus durch. In der Klasse „Transporter weiblich“ holte sich Amanda Raich aus Jerzens den Sieg. In der Klasse „Transporter männlich“ freute sich Markus Ossanna aus Itter, der sich knapp vor Josef Waltl aus St. Ulrich am Pillersee und Hannes Fischbacher aus Niederndorferberg den ersten Platz sichern konnte. Damit konnten sie sich gegen über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzen.
Neben spannenden Wettbewerben sorgte die Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend in Zusammenarbeit mit der JB/LJ Itter für ein Rahmenprogramm, das für Alt und Jung keine Wünsche offen ließ. Neben dem Kindertraktorrennen und einem Oldtimertreffen wurde die neue „Genusswelt“ feierlich eröffnet, wo die Besucherinnen und Besucher die kulinarische Vielfalt Tirols erkunden konnten.


Aktuelle Termine

Bezirksbäuerinntag Landeck
Samstag, 21. Oktober 2017,
ab 17:00 Uhr
Veranstaltungszentrum Nauders

Details

Tag der offenen Stalltür mit Hoffest
Sonntag, 22. Oktober 2017,
ab 10:00 Uhr
Lackenhof, Kitzbühel

Details



Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Insgesamt 165.000 Anrufe verzeichneten wir im Zeitraum April-Oktober 2017. Ab April 2018 wird unsere Wetterhotline wieder geöffnet.

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund