16.04.2017

Der Friede ist also eine Gabe, eine Herausforderung und ein Auftrag. Das sind die Worte des auferstandenen Christus an seine Jünger: „Am Abend aber des ersten Tages der Woche, da die Jünger versammelt und die Türen verschlossen waren aus Furcht vor den Juden, kam Jesus und trat mitten unter sie und spricht zu ihnen: „Der Friede sei mit euch!“ Friede ist also ein großer österlicher Wunsch, der mit der enormen Friedenssehnsucht der gesamten Menschheit in ursächlichem Zusammenhang steht.  


Für Christen ist das Osterfest der tiefste Grund aller Hoffnung, aller Hoffnung auch auf Frieden. Mit der Auferweckung Jesu von den Toten hat Gott das Ziel der ganzen Schöpfung enthüllt. Die Menschen wissen nun, dass der Tod nicht das letzte Wort hat und die Schöpfung nicht für den Untergang bestimmt ist. Am Beginn des dritten Jahrtausends fragen sich viele Menschen, ob der Glaube an die Auferstehung heute noch ein tragfähiger Grund zur Hoffnung sein kann. In vielen Ländern der Erde sind die Menschen durch Hass und Zwietracht unversöhnlich gespalten. Wenn heute für viele der Friede in gewisser Weise als ein selbstverständliches Gut erscheint, gleichsam als ein erworbenes Recht, dem man nicht mehr viel Aufmerksamkeit schenkt, ist er für zu viele immer noch ein fernes Wunschbild. Millionen von Menschen leben immer noch im Zentrum sinnloser Konflikte. Auch an Orten, die einmal als sicher galten, spürt man ein allgemeines Gefühl der Angst. Wir sind oft übermannt von den Bildern des Todes, vom Leid der Unschuldigen, die um Hilfe und Trost bitten, von der Trauer derer, die wegen Hass und Gewalt um einen geliebten Menschen weinen, vom Drama der Flüchtlinge, die vor dem Krieg fliehen, oder der Migranten, die tragisch ums Leben kommen.
Hoffnung auf neues Leben


Kürzlich sagte der Heilige Vater, Papst Franziskus: „Europa findet wieder Hoffnung, wenn es in die Entwicklung und den Frieden investiert. Es müsse sich aber auch den jungen Menschen öffnen und ihnen ernsthafte Perspektiven zur Bildung und zur Eingliederung in die Arbeitswelt geben. Es gibt keinen Frieden, wo Arbeit und die Aussicht auf einen menschenwürdigen Lohn fehlen. Wenn Vermessenheit und Profitgier die Ethik überwuchern, steht die Zukunft der Menschheit auf dem Spiel. Doch eine der gefährlichsten Bedrohungen der Menschen von heute ist die Gefahr, dass ihnen die Hoffnung verlorengeht. Die Hoffnung auf das neue Leben, das in der Auferstehung Jesu aufgeleuchtet ist, weist nicht in einen ferne Zukunft. Die bestimmt das jetzige Leben. Sie bewahrt vor Resignation, Verzweiflung und Mutlosigkeit.“


So ist Ostern alle Jahre neu: der Untergang des Todes und der Aufgang des Lebens. Zeichen der Hoffnung für eine von der Macht des Todes durchkreuzte Welt wie die unsere!

Von: Dr. Heinz Wieser

 

 


Aktuelle Termine

Schaferfest
Freitag, 22. September 2017,
ab 9:00 Uhr
Sölden

Details

Almabtriebt in Schattwald
Samstag, 23. September 2017
Schattwald

Details


Jetzt Wahlkarte beantragen und mittels Briefwahl wählen. Gib deine Stimme nicht aus der Hand! Lass nicht andere über dich bestimmen!

Mehr Infos


Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Der Tiroler Bauernbund liefert in Kooperation mit der ZAMG täglich Wetterinfos. Auf unserer Homepage oder auf der Bauernbund-Wetterhotline +43 512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund