Leben am Dorf. Wird es in Zukunft eng für uns?

Forum LandZu einer informativen Forum Land Schwerpunktveranstaltung lud Bezirksobfrau Regina Norz nach Baumkirchen. „Brennpunkt unser Bezirk – wie eng wird es für unsere Enkel?“, lautete das Motto des Abends.

mehr

Baubeginn für erste Schutzbauten 2018

Tiroler BauernzeitungDas Thema Hochwasserschutz und Retentionsräume sind derzeit ein großes Thema in Tirol. LHStv. Josef Geisler gibt im Bauernzeitungsinterview Einblick in die geplanten Maßnahzmen.

mehr

Minister Rupprechter ermöglicht Auszahlungen

Tiroler BauernzeitungIm Rahmen der Bezirkskonferenz in Kematen würdigte LHStv. Josef Geisler die Zusage von Minister Andrä Rupprechter, die Auszahlung eines möglichst großen Teils ihrer finanziellen Mittel zu ermöglichen.

mehr

Vielfältigkeit ist Zukunftsperspektive

Tiroler BauernbundDie Herbstkonferenz des Tiroler Bauernbundes fand am 16. November in der LLA Lienz statt. Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler, Bezirksbauernobmann LAbg. Martin Mayerl, Bezirkskammerobmann Konrad Kreuzer, LK-Präsident Josef Hechenberger und LAbg. Hermann Kuenz berichteten zur aktuellen Lage der …

mehr

Die Schutzzone in Telfs vernünftig ausweisen

Forum LandFür Bürgermeister Klaus Stocker ist klar: Sauberes Wasser für die Telfer Bevölkerung ist auch der Gemeinde Wildermieming ein Anliegen.

mehr

Die Geschichte unserer Produkte erzählen

Tiroler BauernbundGeisler: „Tiroler und Gäste wünschen sich mehr Regionalität auf den Tellern. Es liegt auch an uns die Geschichte, Herkunft und Mehrwert unserer Lebensmittel zu vermitteln.“

mehr

Detailplanung für Hochwasserschutz im Unteren Unterinntal startet

Tiroler BauernzeitungDie Detailplanungen für den Hochwasserschutz im unteren Unterinntal starten im Jänner 2016. Künftig sollen drei bestehende Überflutungsgebiete besser ausgenützt werden.

mehr

Wege in die Forschung und die Wissenschaft

Tiroler BauernzeitungÜber den Aktionsplan Berglandwirtschaft hat sich eine Tiroler Delegation in der Laimburg in Südtirol informiert. Dabei wurde die Bedeutung der grenzüberschreitenden Synergien im Interesse aller betont.

mehr

Was tun wenn Angst zur Krankheit wird?

Forum LandMedizin für Land und Leute zu Gast in Landeck-Perjen mit dem Thema Angsterkrankungen.

mehr

Starke Mitgestalter in Tirol bleiben

Tiroler BauernbundGeisler: „Wir werden mit vereinten Kräften unsere Anliegen auf allen Ebenen vertreten. Mein Dank gilt allen Funktionären, ohne die der Bauernbund nicht so stark wäre.“

mehr


Aktuelle Termine

Versteigerung
Mittwoch, 23. August 2017
Rotholz

Details

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 23. August 2017
BLK Reutte

Details



Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Der Tiroler Bauernbund liefert in Kooperation mit der ZAMG täglich Wetterinfos. Auf unserer Homepage oder auf der Bauernbund-Wetterhotline +43 512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund