Geisler: Bergwelt Tirols miteinander erleben

Tiroler BauernzeitungUm das Tourengehen im Einklang mit der Natur zu gewährleisten, hat das Land Tirol im Rahmen des Programms „Bergwelt Tirol miteinander erleben“ ein Ski- und Snowboardtourenkonzept erarbeitet.

mehr

Gemeinderat: Keine Angst vor der Verantwortung

Forum LandSeit zwölf Jahren ist Stefan Jöchl Bürgermeister der Gemeinde Reith bei Kitzbühel.
Im Gespräch mit Forum Land sprach er über Hoffnungen und Chancen in der Mitgestaltung, über die Wichtigkeit der jungen Stimme im Gemeinderat und darüber, wie wichtig es ist, die Anliegen des ländlichen …

mehr

Meiste Arbeiten abgeschlossen: Sellrain ein halbes Jahr nach der Katastrophe

Tiroler BauernzeitungEin halbes Jahr ist es her, dass massive Regenfälle in Sellrain zu Vermurungen, Überschwemmungen und Zerstörungen an Häusern, Straßen, Fluss- und Schutzbauten sowie an Feldern geführt haben. „Nur sechs Monate nach der Katastrophe können wir sagen, dass die Infrastruktur innerhalb …

mehr

Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort

Forum Land„Keine Symptom- sondern eine Wurzelbehandlung von Flucht und Armut durch nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe sind meines Erachtens Erfolgsrezepte der Arbeit von Bruder und Schwester in Not. Erst wenn Menschen eine Perspektive vor Ort haben, können sie ein lebenswertes Leben in ihrem Land führen …

mehr

Es kommt alles ans Licht! Verbrechensaufklärung.

Forum Land„Medizin für Land und Leute“ war zu Gast in Lans. Der international renommierte Molekularbiologe Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Walther Parson gab an diesem Abend Besuchern einen interessanten Einblick in seine Arbeit.

mehr

Neues Kompetenzzentrum für Holzbau in Absam

Tiroler BauernzeitungAm Freitag letzter Woche wurde das neue Kompetenzzentrum für Holzbau an der Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik in Absam (TFBS) eröffnet.

mehr

Geisler: Tirol ist bei den ersten EU-Zahlungen

Tiroler BauernzeitungDie Vorauszahlungen für EU-Maßnahmen waren eines der Hauptthemen bei den Bezirkskonferenzen des Tiroler Bauernbundes. „Unser Minister Andrä Rupprechter hat diese Vorschusszahlungen erst ermöglicht, allerdings gibt es dabei einige Missverständnisse“, so Bauernbundobmann Josef Geisler. Im …

mehr

Landeskulturfonds Tirol: Günstige Bauplätze in ländlichen Gemeinden

Tiroler BauernzeitungDer Landeskulturfonds stellt in vielen Tiroler Gemeinden jungen Familien Bauflächen zu günstigen Konditionen bereit. Ein Lokalaugenschein mit LHStv. Josef Geisler und LKF-Geschäftsführer Thomas Danzl in Gallzein.

mehr

Je bewusster der Konsument, desto besser geht es unseren Bauern

Tiroler BauernbundDie Sicherung der Eigenversorgung im Bezirk geht uns alle an. Das beginnt beim bewussten, täglichen Einkauf und reicht bis zum aktiven Bodenschutz.

mehr

Wohnraum schaffen und wertvolle Böden schützen

Forum LandIm Rahmen der Schwerpunktveranstaltung „Brennpunkt unser Bezirk – wie eng wird es für unsere Enkel?“, präsentierten die Don-Bosco-Schwestern in Baumkirchen und Bgm. Josef Gahr aus Fritzens ressourcenschonende Bauprojekte.

mehr


Aktuelle Termine

Sprechtag Rechtsberatung
Dienstag, 30. Mai 2017
BLK Rotholz

Details

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 31. Mai 2017
BLK Reutte

Details


GAP 2020+ Die EU-Agrarpolitik von Tirol aus mitbestimmen

Beteiligen Sie sich aktiv an der Diskussion über die EU-Agrarpolitik 2021 bis 2027. Füllen Sie jetzt den Fragebogen aus und reden Sie mit!

Mehr


Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Der Tiroler Bauernbund liefert in Kooperation mit der ZAMG täglich Wetterinfos. Auf unserer Homepage oder auf der Bauernbund-Wetterhotline +43 512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund