Almprodukte: Mehrerlös muss zu Bauern kommen

Tiroler BauernzeitungDie Erhaltung der Milchalmen und die Forcierung der Almprodukte sind Josef Lanzinger, Obmann des Tiroler Almwirtschaftsvereins, ein Anliegen. Die BauernZeitung führte mit ihm das folgende Gespräch.

mehr

„Freies Wegerecht gehört genau beobachtet und notfalls strikt reguliert.“

Tiroler BauernbundKuenz/Edenhauser: „Wir wollen auf Bewusstseinsbildung und das gute Miteinander setzen. Das Verhängen von Strafen kann der letzte Schritt sein, wird aber von uns nicht ausgeschlossen.“

mehr

Wald wird vielfältig genutzt – unser Schutz gehört geschützt!

Wald ist multifunktional – nachhaltiger Schutz vor Naturgefahren – Erholungsraum – bemerkenswerter Wirtschaftsfaktor.

mehr

Umweltschutz ist kein Randgruppenthema

Tiroler BauernbundUmweltschutzbericht 2015 im Tiroler Landtag. Mayerl: „Wer stolz auf sein Land sein will, sollte es auch schützen und erhalten!“

mehr

Kuenz: Einschneidende Beschlüsse des Landtags

Tiroler BauernzeitungDer Juli-Landtag ist für die Tiroler Landwirtschaft wichtiger wie kaum eine andere Landtagssitzung dieses Jahres.

mehr

Betriebe in benachteiligten Gebieten holen auf

Tiroler BauernzeitungDer Bericht zur Lage der Tiroler Land- und Forstwirtschaft enthält umfassende Informationen über Produktion, Märkte und Agrarstruktur sowie die Einkommensentwicklung in der Tiroler Land- und Forstwirtschaft. LAbg. Alois Margreiter berichtet.

mehr

Almgeschichten – Folge 3: „Die Milchwirtschaft ist Teil unserer Identität“

Tiroler BauernzeitungBesucht man in diesen Tagen einen Milchviehbetrieb, erwartet man sich einen Bauern mit tiefen Sorgenfalten. Auch der 1980 geborene Georg Horngacher aus Söll glaubt nicht an eine baldige Entspannung des Milchmarktes, er und seine Familie blicken dennoch zuversichtlich in die Zukunft.

mehr

Raumordnungsnovelle: Sachkenntnis und Arbeitseinsatz stechen Polemik

Tiroler BauernbundGelungene Gesetzesnovelle führt zu heftigen Diskussionen im Tiroler Landtag – Schutz von knappem Gut Boden sorgt für Konflikte – Kuenz: „Blick auf das Ganze nicht verlieren!“

mehr

Kuenz/Edenhauser: „Wandel der Zeit braucht Anpassung der Gesetzesbestimmung“

Tiroler BauernbundMechanisierung, Verkleinerung der bäuerlichen Familien und die Veränderungen der Ertragslage in der Landwirtschaft sind Zeichen der Zeit, die eine Novelle des Höferechtes (12. Juni 1900) erforderlich machen.

mehr

Juli-Landtag: Wesentliche Weichenstellungen für die Tiroler Landwirtschaft

Tiroler BauernbundKuenz: „Wir geben das Heft des Handelns nicht aus der Hand.“

mehr


Aktuelle Termine

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 31. Mai 2017
BLK Reutte

Details

Sprechtag Rechtsberatung
Donnerstag, 1. Juni 2017
BLK Rotholz

Details


GAP 2020+ Die EU-Agrarpolitik von Tirol aus mitbestimmen

Beteiligen Sie sich aktiv an der Diskussion über die EU-Agrarpolitik 2021 bis 2027. Füllen Sie jetzt den Fragebogen aus und reden Sie mit!

Mehr


Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Der Tiroler Bauernbund liefert in Kooperation mit der ZAMG täglich Wetterinfos. Auf unserer Homepage oder auf der Bauernbund-Wetterhotline +43 512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund