Regionaler Einkauf stärkt unsere Bauern

Tiroler BauernzeitungVon allen Parteien wurde im Landtag ein Antrag einstimmig angenommen, wonach „auf allen Ebenen für faire und garantierte Erzeugerpreise für die Tiroler Landwirtschaft eingetreten werden soll“. Damit sollen Produktpreise für Landwirte sichergestellt werden.

mehr

Alois Margreiter: Wörgl sollte die gemachten Zusagen einhalten

Tiroler BauernzeitungDie Ankündigung der Wörgler Bürgermeisterin Heidi Wechner (SPÖ), dass Falltiere über 100 Kilo künftig nicht mehr im Wörgler Bauhof abgegeben werden dürfen, hat für einigen Unmut und Unsicherheit bei betroffenen Landwirten der Region geführt. Der Breitenbacher Landtagsabgeordnete und …

mehr

Nachhaltigkeit, Innovation und Kooperation führen zum Erfolg in den Gemeinden

Forum LandBodenschutz zum Wohle der Generationen nach uns – mit Engagement, Mut und Innovation Gemeinden erfolgreich weiterentwickeln – Forum Land-Preis 2017 an Familie Gietl in Schönberg

mehr

Transparenz und Klarheit schaffen Vertrauen

Tiroler BauernzeitungDie Menschen in Tirol wollen wissen, woher ihr Essen kommt. Gemeinsam engagieren sich Klubobmann-Stv. LAbg. Dipl.-Ing. Hermann Kuenz und LAbg. Dipl.-Ing. Gabriele Fischer für die Kennzeichnung und Verwendung von Lebensmitteln in Tiroler Großküchen. Dazu bringen sie einen gemeinsamen Antrag im …

mehr

Spatenstich für „Tirolpack“ in Schlitters

Tiroler BauernzeitungDie Freude stand den Vertreter-
Innen der zehn „Tirolpack“-Kleinsennereien sowie LHStv. Josef Geisler, der sich intensiv für das Projekt eingesetzt hat, beim Spatenstich für Tirols erste Käseschneide- und Verpackungsanlage am ehemaligen Kolbitsch-Areal in Schlitters ins Gesicht geschrieben.

mehr

Starke Vertretung für den ländlichen Raum

Tiroler Bauernzeitung„Wenn ich durch die Reihen der Versammelten schaue, dann sehe ich eine starke Interessenvertretung, wie sie der Tiroler Land- und Forstarbeiterbund darstellt“, begrüßte Landesobmann Peter Gleirscher die 71. Vollversammlung des Tiroler Land- und Forstarbeiterbundes am Montag im Canisianum in …

mehr

Unfall auf Almweide: Klage auf Schadenersatz

Tiroler BauernzeitungNach dem tödlichen Angriff einer Mutterkuhherde im Juli 2014 haben Witwer und Sohn des Opfers Schadenersatzklage beim Innsbrucker Landesgericht eingebracht.

mehr

Geschiebefalle Hornberg gibt dem Wasser des Lech mehr Raum

Tiroler BauernzeitungEs ist ein österreichweit einzigartiges Hochwasserschutzprojekt, das Bundesminister Andrä Rupprechter am Donnerstag am Lech offiziell eingeweiht hat: Die Geschiebefalle Hornberg in Ehenbichl/Höfen besteht aus einem neu angelegten Umgehungsgerinne und einem Geschiebeablagerungsbecken im alten …

mehr

Aufhebung der "Stallpflicht" für Geflügel

Tiroler BauernbundBestimmte Vorsichtsmaßnahmen gegen Geflügelpest (Vogelgrippe) weiterhin aufrecht

mehr

Almgebiet muss Wirtschaftsraum für Bauern bleiben!

Tiroler BauernzeitungNach dem tragischen Unfalltod einer deutschen Urlauberin im Pinnistal im Sommer 2014 steht nun eine zivilrechtliche Klage der Hinterbliebenen im Raum. Dabei ist neben dem Landwirt auch der Liftbetreiber ins Verfahren involviert.

mehr


Aktuelle Termine

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 22. November 2017
BLK Imst

Details

Versteigerung
Mittwoch, 22. November 2017
Rotholz

Details


Tiroler Bauernkalender 2018 – jetzt bestellen!

Der Tiroler Bauernkalender 2018 ist druckfrisch bei uns eingelangt. Das beliebte Geschenk kann ab sofort unter 0512/59900-25 oder unter kaiser@tiroler-bauernzeitung.at bestellt werden. Kosten 10 Euro.


Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Insgesamt 165.000 Anrufe verzeichneten wir im Zeitraum April-Oktober 2017. Ab April 2018 wird unsere Wetterhotline wieder geöffnet.

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund