19.10.2017

Zweifellos gehört ein  großer Anteil am Wahlsieg dem stets ruhig und sehr besonnen auftretenden VP-Spitzenkandidaten Sebastian Kurz. Mit seinen erst 31 Jahren ist er unbestritten ein Jahrhunderttalent eines Politikers, der einem stets das Gefühl gibt, die Leute mit ihren unterschiedlichen Anliegen ernst zu nehmen, zu verstehen und auch zu mögen.
Große Unterstützung in seiner Wahlbewegung hat Sebastian Kurz auch von vielen guten Kandidaten des Bauernbundes erfahren dürfen. Bundespolitisch bereits bestens erprobte Profis wie Andrä Rupprechter und Hermann Gahr haben gemeinsam mit Neueinsteigern wie Christian Angerer im Oberland und Bernhard Webhofer in Osttirol mit großem, schier unermüdlichem Einsatz für einen Wahlerfolg gekämpft. Aber auch weitere Kandidaten des Bauernbundes haben sich, weniger für sich selbst, sondern mehr für einen Erfolg der Bewegung Sebastian Kurz, massiv ins Zeug gelegt. Und der Einsatz hat sich Gott sei Dank gelohnt, vor allem in Tirol. Stolz sind wir darauf, dass wir das beste Bundesländerergebnis für die Volkspartei vorweisen können. Keine Gemeinde fiel unter die Zehn-Prozent-Marke, das beste Gemeindeergebnis österreichweit lieferte Hinterhornbach mit 83,3 Prozent. Dass der Bauernbund dazu einen wesentlichen Beitrag geleistet hat, sieht man schließlich an den zigtausenden vergebenen Vorzugsstimmen für unsere bäuerlichen Kandidaten. Es gebührt daher an dieser Stelle ein großer Dank unseren Kandidatinnen und Kandidaten, aber natürlich auch unseren Wählern.

Dr. Peter Raggl, Bauernbunddirektor

raggl@tiroler-bauernbund.at


Aktuelle Termine

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 13. Dezember 2017
BLK Reutte

Details

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 20. Dezember 2017
BLK Imst

Details


Tiroler Bauernkalender 2018 – jetzt bestellen!

Der Tiroler Bauernkalender 2018 ist druckfrisch bei uns eingelangt. Das beliebte Geschenk kann ab sofort unter 0512/59900-25 oder unter kaiser@tiroler-bauernzeitung.at bestellt werden. Kosten 10 Euro.


Tirol braucht seine Bauern!

Was wäre Tirol ohne Bauern?

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler Bauern Produkten in unserem Online-Shop.

mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Insgesamt 165.000 Anrufe verzeichneten wir im Zeitraum April-Oktober 2017. Ab April 2018 wird unsere Wetterhotline wieder geöffnet.

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Video

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund